C9 Continent of the Ninth Seal Guardian's Tower

Infos zur vierten Continent of the Ninth Seal-Erweiterung

Webzen hat neue Informationen zum dritten Teil der vierten Erweiterung des kostenlosen MMORPGs C9: Continent of the Ninth Seal bekannt gegeben.

Das Update ging gestern online und hat den „Guardian’s Tower“ um 20 neue Stockwerke erweitert. Damit könnt ihr den Turm jetzt bis in die vierzigste Ebene hinaufsteigen. So kommt ihr in den Genuss, gegen die Monster in die Schlacht zu ziehen, die in diese neu veröffentlichten Stockwerke im „Guardian’s Tower“, der sich in Raebin, dem 6. Kontinent von Glenheim befindet, eingefallen sind. Zu diesen neuen Monstern gehören auch Bossgegner, welche ihren Ursprung auf dem 1. bis 5. Kontinent haben. Darunter befindet sich beispielsweise Ixion vom 4. Kontinent oder Orc Kayl vom 3. Kontinent. Zudem gibt es für jedes neue Stockwerk auch neue Quests.

Die Hintergrundgeschichte des Turms dreht sich um den finsteren Nefer, der mit seiner Armee in den „Guardian’s Tower“ eingefallen ist. Hier hofft er, das Herz von Tertis zu finden, ein mächtiges Artefakt, welches vom Wasserdrachen Artesia beschützt wird. Um Glenheim vor der Zerstörung zu bewahren, müsst ihr euch durch jedes Stockwerk des Turms kämpfen und euch auf dem Weg der mächtigen Schergen Nefers erwehren.

Im vergangenen Monat wurde die neue Klasse der Mystic in das MMORPG C9: Continent of the Ninth Seal eingeführt. Die Kriegerin, die mit ihrem tödlichen Hammer und mächtigen Magieangriffen in die Schlachten zieht ist im „Guardian’s Tower“ eine mächtige Verbündete. Denn durch ihre „Gust Wind“-Attacke kann sie ihren Hammer gewaltsam ihren Feinden entgegen schleudern, während sie vollkommen reglos bleibt. Ein Großteil der offensiven Angriffe des Charakters werden in der Luft ausgeführt, was es Spielern erlaubt, sich auf Skill-Kombinationen zu konzentrieren, ohne sich auf ein Ziel festlegen zu müssen.

Habt ihr den Mut, euch im MMORPG C9: Continent of the Ninth Seal bis in das vierzigste Stockwerk des gefährlichen „Guardian’s Tower“ hochzukämpfen?

Tags News

Share this post

No comments

Add yours